Medienmitteilungen

15. Mai 2013

„Fracking – Revolution in der Energieversorgung?“ Podiumsdiskussion von AVES Zürich
Am 14. Mai hat in Zürich der traditionelle Frühlingsevent von AVES Zürich (Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz) stattgefunden. Unter dem Titel „Fracking – Revolution in der Energieversorgung?“ haben sich Experten und Politiker über die Vor- und Nachteile des Hydraulic Fracturing ausgetauscht. Zuvor war im Rahmen der Generalversammlung von AVES Zürich Kantonsrat Martin Arnold (SVP, Oberrieden) zum neuen Präsidenten gewählt worden. Neu in den Vorstand aufgenommen wurden Gabriela Winkler (Kantonsrätin FDP) und Markus Hungerbühler (Gemeinderat CVP, Stadt Zürich).. lesen

 Download
 

30. Oktober 2012

„Energiepolitik im Spiegel der Öffentlichkeit“ – Podiumsdiskussion von AVES Zürich
Am 29. Oktober ist in Zürich der traditionelle Herbstevent von AVES Zürich über die Bühne gegangen. Unter dem Titel „Energiepolitik im Spiegel der Öffentlichkeit“ diskutierten namhafte Medienvertreter über die Rolle der Medien bei der geplanten Energiewende. Wie neutral und faktenbasiert verläuft die öffentliche Diskussion zu Themen wie Atomausstieg und erneuerbare Energien – über diese Frage wurde wie erwartet hitzig debattiert. lesen

 Download
 

22. Mai 2012

„Energiedrehscheibe Schweiz?“ – Podiumsdiskussion von AVES Zürich
Die Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz AVES (Sektion Zürich) hat am 21. Mai zu ihrem traditionellen Frühlingsevent eingeladen. Thema der Veranstaltung war der europäische Stromhandel und die Rolle der Schweiz. Unter dem Titel „Energiedrehscheibe Schweiz – zukunftsträchtiges Erfolgsmodell im vereinten Europa?“ informierten drei Experten das bestens unterhaltene Publikum aus unterschiedlichen Blickwinkeln. lesen

 Download
 

23. September 2011

Vor der Wahl – nach der Wahl? Podiumsdiskussion von AVES Zürich
Die Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz AVES (Sektion Zürich) hat am 22. September zu ihrem beliebten Herbstevent eingeladen. Über die „Energiepolitik im Zeichen der eidgenössischen Wahlen 2011“ – so der Titel der Veranstaltung – sollte diskutiert werden. Wie stehen die Bürgerlichen- und die Mitteparteien im Angesicht der nahenden Wahlen zu den drängendsten energiepolitischen Fragen, vorab natürlich der Frage des Atomausstiegs? Und werden sie ihren Kurs auch nach den Wahlen, wenn das Tagesgeschäft wieder im Vordergrund steht, halten können? lesen

 Download
 

2. Februar 2011

Tiefenlagerung radioaktiver Abfälle: AVES Zürich fordert pragmatische Lösung
Unter dem Titel „Entsorgung radioaktiver Abfälle in der Schweiz: Standorte, Verfahren, Herausforderungen“ referierte Markus Fritschi, Geschäftsleitungsmitglied der Nagra, im Rahmen einer AVES-Informationsveranstaltung über die Herausforderung im Umgang mit radioaktivem Abfall. Zuvor legte Ständerat und AVES-Präsident Rolf Schweiger seine Vorstellung einer pragmatischen, bürgerlichen Energiepolitik dar.. lesen

 Download
 

30. November 2010

Allheilmittel 2000-Watt-Gesellschaft? Podiumsdiskussion von AVES Zürich
„Allheilmittel 2000-Watt-Gesellschaft – und keiner fragt nach“ – unter diesem Titel hat die Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz AVES (Sektion Zürich) am vergangenen Montag, 29. November zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Ziel der Veranstaltung war es, über das Energiesparkonzept der 2000-Watt-Gesellschaft zu informieren und Alternativen dazu aufzuzeigen.. lesen

 Download
 

7. Mai 2010

Wohin mit dem Strompreis – Podiumsdiskussion von AVES Zürich
Unter dem Titel „Der Strompreis – die neue Milchkuh der Politik?“ hat die Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz AVES (Sektion Zürich) am Donnerstag, 6. Mai zu einer Podiumsdiskussion ins Hotel Glockenhof in Zürich eingeladen.. lesen

 Download
 

27. Oktober 2009

Pragmatische Lösungen in der Energiepolitik – Podiumsdiskussion von AVES Zürich
Unter dem Titel „Die Stromversorgung der Zukunft – Utopie vs. Realität“ hat die Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz AVES (Sektion Zürich) am vergangenen Montag zu einer Podiumsdiskussion eingeladen.. lesen

 Download
 

30. November 2008

Energiepolitischer Fehlentscheid
Die Stimmbevölkerung der Stadt Zürich hat sich vom verführerischen Abstimmungstitel der Verankerung der Nachhaltigkeit fehlleiten lassen und einem Ausstieg aus der Kernenergie in Raten zugestimmt.. lesen

 Download